Kommando

Veröffentlicht in Gruppenspiele

Alle Judoka laufen durcheinander. Es werden Befehle gegeben denen stets das Wort "Kommando" vorangestellt wird, wenn dieses nicht gesagt wird und ein Judoka führt den Befehl trotzdem aus scheidet er aus (oder macht Liegestützen o.ä.). Bei schnellen Abfolgen von Kommandos kann das Spiel schon mal anstrengend werden. Gewinner ist der der am längsten alles richtig macht.

 Beispiel:

1. Auf den Bauch legen

2. Auf den Rücken legen

Der Übungsleiter ruft: "Komando eins" -> Alle müssen sich auf den Bauch legen.

Der Übungsleiter ruft: "eins" -> Alle laufen normal weiter.