Mattenrugby

Geschrieben von Tim Erdbrügge am .

Es werden 2 Mannschaften gebildet. Es wird jeweils eine Matte auf gegenüberliegende Mattenseiten umgedreht, welche das "Tor" darstellen. Nun versucht jede Mannschaft einen Medizinball auf die gegnerische Matte abzulegen. Es gibt keinen Punkt, wenn der Ball auf die gegnerische Matte geworfen wird. Dabei bleiben beide Mannschaften im Boden. Erlaubt sind ganz normale Judobodenkampfregeln.