Bronze für Nikita Djadin

Geschrieben von anna selitz am .

In Münster trafen sich am Sonntag die besten Judoka Westfalens und auch aus dem Selmer Judo Club nahm ein Kämpfer teil. Nikita Djadin hatte sich in der Kreis- und Bezirkseinzelmeisterschaft der U13 durch gute Platzierungen für dieses Turnier qualifiziert und stellte sich seinen Gegnern in der Gewichtsklasse bis 40kg.

Foto F.Räther

Schon im ersten Kampf musste er sich anstrengen. Sein Gegner verlor nach umkämpften Minuten die Begegnung, weil Nikita aktiver war. Im zweiten Kampf traf Nikita auf den Bezirksmeister, der ihn vor einer Woche knapp geschlagen hatte. Doch auch an diesem Tag konnte der Kampf, trotz guten Griffkampfes nicht gewonnen werden.

Foto F.Räther

Schließlich konnte Nikita um Platz drei kämpfen. Im kleinen Finale musste er sich einem größeren Gegner stellen, der aber schnell in Rückstand geriet, nachdem er auf die Seite geworfen wurde. Durch den schnellen Übergang in den Haltegriff kontrollierte Nikita die Situation und gewann nach 20 Sekunden Haltezeit, in der der Gegner sich vergeblich bemühte aus dem Haltegriff zu kommen, die Bronzemedaille.

 

Der Selmer Judo Club gratuliert zu der guten Leistung.Treppchen WEM