Überlegene Kämpfe der Selmer Judoka bei den Kreiseinzelmeisterschaften U17

Geschrieben von am .

Zu einer ungewohnten Zeit für ein Meisterschaften trafen sich die Jugendlichen U17 des Kreises Unna/Hamm am vergangenden freitag abend in der Hellwegturnhalle in Unna. Da nicht so viele Judoka gemeldet waren, konnten die Kreismeisterschaften dort auf nur einer Matte stattfinden. Für drei der vier Judoka war es der erste Start in der Altersklasse U17, was normalerweise durch körperlicher Unterlegenheit der Neulinge gezeichnet ist. Doch an diesem Abend zeigte sich, dass die Trainer und ihre Schüler ihre Hausaufgaben gemacht haben. kemu17

Zuerst überzeugteWyona Wamprecht in der Gewichtsklasse bis 63 kg und wurde Kreismeisterin. Sie konnte in beiden Kämpfen die Fehler der Gegnerinnen durch einen Konter ausgenutzen und anschließend durch einen Haltegriff besiegen.

Ebenfalls Kreismeister wurden Maximilian Teltschick (bis 50 kg). Gegen einen ebenbürtigen Gegner konnte er durch eine kleine Innensichel den Kampf für sich entscheiden. Auch Alexander Tuschmann der in der Gewichtsklasse bis 55 kg antrat konnte alle Kämpfe gewinnen. Nachdem Alexander seine Gegner in den Bodenkampf zwang konnte er sie ebenfalls durch Haltegriffe gewinnen.

Gerrit Gutschera erlangte den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis 66 kg. Seinen ersten Kampf gewann er wie seine Vorgänger mit Bravour durch einen Haltegriff.  Seinem zweiten Gegner war er allerdings unterlegen, sodass Gerrit zwar nach kurzer Zeit verlor, sich aber gut geschlagen hat.       

Wyona Wamprecht:        1.Platz = Kreismeisterin -63kg
    1. Kampf: Gegnerin gekontert und danach durch Haltegriff gewonnen.
    2. Kampf: Gegnerin gekontert und danach durch Haltegriff gewonnen.
     
Maximilian Teltschik:    1. Paltz = Kreismeister -50kg
    1. Kampft: Ausgeglichen. Gewonnen durch eine kleine Innensichel.
       
Alexander Tuschmann:    1. Platz = Kreismeister -55kg
    1. Kampf: überlegen. Mitgerollte Hüfttechnik und Haltegriff
    2. Kampf: ausgeglichener Kampf. Gewonnen durch Haltegriff
     
Gerrit Gutschera:        2. Platz    -66kg
    1. Gewonnen durch Haltegriff.
    2. Kräftigerer Gegner. Verloren durch eine Hüfttechnik.