Kleine Judoka ganz groß

Geschrieben von Lars Arnhölter und Lena Langenkämper am .

u11-liga2010
Die Judo-Kampfgemeinschaft des Lüner SV und des Selmer JC trat am
Freitag zur Kreismannschaftsmeisterschaft der jüngsten Altersklasse U 11
- die offizielle Bezeichnung lautet "Sparda-Bank-West-Cup U 11" - an.
Die Vorarbeit lag in den Händen von Lars Arnhölter vom LSV in Absprache
mit der Kreisjugendleiterin Andrea Wohlgemuth. Für die Organisation am
Kampftag, der in der Lüner Viktoriaschul-Turnhalle ausgetragen wurde,
sorgte der 2. Vorsitzende des Lüner SV Jörg Schönfeld.

Auch der andere Lüner Judoclub, der 1.JJJC Lünen stellte ein Team.
Dritter im Bunde war Bushido-Ryu Schwerte.

Mit insgesamt 15 Mädchen und Jungen stellte die KG LSV/Selmer JC die
zahlenmäßig größte der drei Mannschaften und gewann auch zum ersten Mal
den Wettbewerb!

 Die erste Begegnung gegen den Nachbarn vom 1. JJJC Lünen begann mit
einem Kampflos für Natascha Häseler in der Klasse bis 23 kg. Bis 25 und
27 kg wurden von beiden Teams nicht belegt, es stand also weiterhin 1:0
für die KG. Das 2:0 sicherte Ramon Schmidt bis 29 kg. Eilin Schröder
(-31 kg) unterlag Malte Hübner vom 1. JJJC mit zwei halben Punkten.
Yusuf Turan (-34 kg) trennte sich von seinem Gegner Simon Thamm
unentschieden, somit stand es weiterhin 2:1.
Sara Madenci bis 37 kg musste sich nach voller Kampfzeit geschlagen
geben. Der 1. JJJC kam damit durch Marlon Mühlenbäumer zum Ausgleich, es
wurde noch einmal spannend. Bis 40 kg konnte Lukas Domhöfer Nico Krönke
bezwingen, 3:2 für die KG. Jannik Spitzer (-46 kg) wurde allerdings
schon nach 13 Sekunden durch einen vollen Punkt von Luca Glahn besiegt,
wieder Ausgleich! In der letzten und entscheidenen Begegnung  hieß es
dann aber wieder kampflos für die Gastgeber, somit sicherte Niklas
Falkenberg (+46 kg) den 4:3-Endstand (Unterbewertung 40:27) für den
LSV/Selmer JC.

Im zweiten Kampf gegen Bushido-Ryu Schwerte sah es ebenfalls knapp aus.
Natascha Häseler konnte zu Beginn ihren Gegner mit einem ganzen Punkt
bezwingen. Bis 25 kg war von keiner Mannschaft belegt, bis 27 kg wurde
der Punkt aber an die Mannschaft aus Schwerte abgegeben, 1:1 stand es
nun. Ramon Schmidt sicherte der KG mit Ippon die Führung, worauf Eilin
Schröder, Silas Dissel (-34 kg) und Amelie Tuschmann (-37 kg)
unterlagen, 4:2 der Stand aus Sicht der Schwerter. Sara Klukas (-40 kg)
und Daniel Afanasjev (-46 kg) konnten dann aber durch kampflose Siege
wieder aufholen, Justin Herrmann (+46 kg) holte am Ende sogar noch den
Siegpunkt nach 1,5 Minuten Kampfzeit. Der Endstand lautete 5:4
(Unterbewertung 50:40).

Der Kampf des 1. JJC Lünen gegen Bushido-Ryu Schwerte endete
eindeutiger, 3:6 (Unterbewertung 25:60) für die Gäste aus Schwerte.

Die KG Lüner SV/Selmer JC belegte somit den ersten Platz, gefolgt von
Schwerte und dem 1. JJJC Lünen.

Als Kampfrichter fungierten Manfred Tkotz, LSV, Heike Tatsch, 1. JJJC
Lünen und Rolf Heimann, Bushido Ryu Schwerte im Wechsel.

Neben den offiziellen Kämpfen wurden auch noch Freundschaftskämpfe
bestritten, sodass alle Judoka einmal die Gelegenheit hatten, auf der
Matte zu stehen. Marcel Nagel und Daniel Meisner traten hier außerhalb
der offiziellen Wertung an.

Die Stimmung in der Halle war Spitze!  Dafür sorgten alleine schon die
zahlreich erschienenen Eltern, so dass es den jüngsten Kampfsportler
Spaß machte, einmal ihr Können zu zeigen.

Zum Abschluss des Tages gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde. Die
endgültige Ehrung findet allerdings erst im Dezember bei einem
Kreisturnier statt, bei dem dann die Mannschaftspokale an die drei Teams
übergeben werden.

Am Samstag, dem 20.11. richten die LSV-Judoka die
Kreiseinzelmeisterschaft der weiblichen und männlichen U 11 aus. Diese
findet in der Turnhalle der Osterfeldschule, Bismarckstraße 1, statt.
Waage ist von 9.00 bis 9.30 Uhr für die Jungen und von 11.30 bis 12.00
Uhr für die Mädchen. Die LSVer hoffen auf viele Neugierige!

Mit sportlichem Gruß

Lars Arnhölter und Lena Langenkämper

 

Ebenfalls am 20.11.2010 kann unsere Männermannschaft ihre Tabellenführung ausbauen und sogar Meister werden. Kampfbeginn ist um 16:00Uhr in der Turnhalle der Lutherschule.