Amelie Tuschmann und Henning Bücker Kreismeister in ihren Gewichtsklassen

Geschrieben von Tim Erdbrügge am .

kemu11Mit sechs Kämpferinnen und Kämpfern fuhr der Selmer Judo Club am vergangenen Sonntag nach Lünen zu den Kreiseinzelmeisterschaften der U11. Zwei Kreismeistertitel, einen zweiten Platz und einen dritten Platz konnten sich die Judoka sichern und somit das Ticket zu den Bezirksmeisterschaften am nächsten Wochenende einlösen. Amelie Tuschmann (bis 36 kg) und Henning Bücker (bis 34 kg) konnten ihre Gewichtsklassen dominieren und gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig. Amelie gewann ihren ersten Kampf bereits nach 5 Sekunden mit einer großen Außensichel (O-Soto-gari). Auch beim zweiten Mal konnte sie vorzeitig punkten und belegte somit den ersten Platz. Henning Bücker kämpfte überlegt und wartete bis seine Gegner Fehler machten. Im ersten Kampf konnte er so seinen Gegner mit einem O-Soto-gari kontern. Die restlichen drei Kämpfe gewann er ebenfalls überlegen mit Haltegriffen im Boden und erhielt somit die Goldmedaille. Eilin Schröder hatte nur eine Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse bis 28kg. Sie verlor den Finalkampf unglücklich durch eine Unachtsamkeit und wurde somit Zweite. Niklas Falkenberg ging in der Gewichtsklasse plus 48kg gegen kräftemäßig überlegene Gegner auf die Matte. Er konnte sich durch gute Leistungen trotz starker Konkurrenz den dritten Platz sichern. Lukas Domhöver (bis 40kg) und Ramon Schmidt (bis 29kg) konnten an diesem Tag nicht ihre gewohnt gute Leistung abrufen und schieden leider mit jeweils  zwei verlorenen Kämpfen vorzeitig aus.